verein heilpädagogisch tätiger lehrpersonen

Berufsbild

Vielfältige Schulstrukturen, zunehmende Heterogenität in den Regelklassen bezüglich Nationalität, Sozialem, Alter und Entwicklungsalter, und die schweizweite Entwicklung zur integrativen Schule, erfordern neue Formen im Unterricht und in der besonderen individuellen Förderung von Schülerinnen und Schüler. Zu anderen Berufsfeldern (z.B. Psychomotorik, Logopädie, Schulsozialarbeit, Deutsch als Zweitsprache) bestehen vielfältige Beziehungen, fliessende Übergänge und z. T. Überschneidungen. Es ist Sache der einzelnen Schulen/ Gemeinden in ihrem Angebot Klarheit zu schaffen und die Aufgabenbereiche zu verteilen. Die Schulische Heilpädagogin und der Schulische Heilpädagoge können als Fachpersonen Unterstützung bieten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.